Volleyballspieltag

von Kevin Burkart (Kommentare: 0)

Die Damen holen sich die Meisterschaft

PSK – FT Forchheim (Damen) 0:3 (21:25 18:25 22:25)

Die Damen sind Bezirksklasse-Meisterinnen! Die Spielerinnen gingen mit gemischten Gefühlen in das direkte Duell gegen den Tabellenzweiten vom PSK. Letztendlich überwog jedoch die Vorfreude auf die mögliche Meisterschaft gegenüber der Nervosität vor diesem wichtigen Spiel. Schon das Hinspiel hatten die Forchheimerinnen 3:0 gewonnen und auch dieses Mal zeigten sie eine souveräne Leistung! Angefeuert von einigen mitgereisten Fans ließen die Rheinstettenerinnen nichts anbrennen und krönten eine hervorragende Saison mit dem Meistertitel. Das letzte Spiel am 17.3. beim VC Neureut hat damit sportlich keine Bedeutung mehr, soll aber den elften Sieg im zwölften Spiel einbringen.


Kammachi Bühl – FT Forchheim (Herren) 0:3 (23:25 18:25 18:25)

Gegen das Tabellenschlusslicht aus Bühl kamen die Volleyball-Herren zu ihrem ersten Auswärtssieg in dieser Saison. Das Spiel war recht zerfahren, aber Forchheim letztendlich verdient der deutliche Sieger. Dieser Sieg war sehr wichtig, denn parallel gewann auch Ettlingen-Rüppurr sein Spiel mit 3:0. Forchheim und Ettlingen-Rüppurr sind derzeit punktgleich und streiten sich um den letzten Nicht-Abstiegsplatz aus der Bezirksliga.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.