FTF - SV Langensteinbach II

von Kevin Burkart (Kommentare: 0)

Remis im Dauerregen

FT Forchheim – SV Langensteinbach II 2:2 (1:2)

Bei bestem Fußballwetter empfingen wir die Reserve des SV Langensteinbach am heimischen Dammfeld. Nach dem Dreier gegen den FC Espanol II, sollte der nächste Sieg eingefahren werden. Der Gegner war jedoch keine leichte Aufgabe – was sich direkt zu Beginn des Spiels herausstellte. Sicherheit am Ball, sowie weite Bälle über die Abwehr brachten uns die ersten Minuten immens unter Druck. Der formstarke Torwart Merkuri verhinderte den Rückstand. Mit der Dauer des Spiels wurden wir stärker, setzten den Gegner unter Druck und konnten uns dadurch selbst Chancen erspielen. Die erste Großchance nutzte der torhungrige Stürmer F. Bausch. Nach tollem Zuspiel aus dem Mittelfeld schloss er unhaltbar rechts unten ab. Mit der Führung im Rücken konnte die Mannschaft besser aufspielen, jedoch führten individuelle Fehler zum Ausgleich und letztendlich auch zum Rückstand. Mit diesem ging es in die Halbzeitpause. Offensiv war es eine gute Mannschaftsleistung, jedoch mussten wir defensiv eine Schippe drauflegen. Im zweiten Durchgang zeigten wir schnell, dass der Rückstand schnellstmöglich aufgeholt werden wollte. Aggressives Pressing, sowie vermehrt Torchancen konnten sich erspielt werden. Jedoch war beim gegnerischen Torwart Endstation. Dieser wurde eher angeschossen, als das er glänzend parierte. Erst kurz vor Schluss gelang uns durch R. Merkuri den Ausgleich.
Unterm Strich war es ein verdientes Unentschieden, da beide Mannschaften in etwas gleich viele Spielanteile hatten. Das Stellungsspiel in der Defensivbewegung sowie unsere Chancenverwertung müssen noch verbessert werden, um auch solch einen Gegner zu bezwingen.

Nächster Spieltag: 13.10.2019
ASV Hagsfeld II – FT Forchheim I 13:00 Uhr
VFB Grötzingen II – FT Forchheim II 13:00 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.